Hauptinhalt

Organe

Die Mitglieder des Vorstand und des Alpenrats werden von der Mitgliederversammlung jeweils für die Dauer eines Jahres gewählt.

Vorstand

Jon Pult

Jon Pult

Präsident
Chur GR



Marina Carobbio Guscetti

Marina Carobbio Guscetti

Vizepräsidentin
Nationalrätin
Lumino TI



Marco Battaglia

Marco Battaglia

Ligornetto TI



Pietro Gianolli

Pietro Gianolli

Salorino TI



Manuel Herrmann

Manuel Herrmann

Winterthur



Mathias Reynard

Mathias Reynard

Nationalrat
Savièse VS



Regula Rytz

Regula Rytz

Nationalrätin
Bern



Laurent Seydoux

Laurent Seydoux

Plan-les-Ouates GE



Brigitte Wolf

Brigitte Wolf

Bitsch VS



Alpenrat

  • Claudia Alpiger (VS)
  • Pierre Amstutz (BE)
  • Tobias Arnold (UR)
  • Marius Basty (VD)
  • Sinue Bernasconi (TI)
  • Johanes Brassel (GR)
  • Elisabeth Bürgi (BE)
  • Marlène Burri (NE)
  • Fabio Canevascini (TI)
  • Hugo Fessler (LU)
  • Flavio Gisler (UR)
  • Jürg Grossen (BE)
  • Greta Gysin (ZH)
  • Thomas Hardegger (ZH)
  • Edith Häusler (ZH)
  • Nina Hochstrasser (BS)
  • Felix Hoesch (ZH)
  • Laurent-David Jospin (NE)
  • Daniela Lehmann (BE)
  • Carlo Lepori (TI)
  • Nina Marty (UR)
  • Sebastian Moos (BE)
  • Christa Mutter (FR)
  • Paolo Peduzzi (TI)
  • Fabio Pedrina (TI)
  • Willy Perret-Gentil (NE)
  • Judith Pfister (SG)
  • Jonathan Prelicz (SZ)
  • Filippo Rivola (VD)
  • Elena Strozzi (FR)
  • Kurt Sturzenegger (GE)
  • Oliver Tiller (AG)
  • Severin Toberer (AG)
  • Michael Töngi (LU)
  • Antoine Turner (TI)
  • Daniela Walker (ZH)
  • Barbara Wülser (GR)
  • Barbara Zollinger (BE)

Ehrenpräsidenten

Fabio Pedrina

Image Fabio Pedrina
Zoom
Fabio_Pedrina

Der ehemalige Nationalrat aus Airolo TI hat den Verein „Zum Schutz des Alpengebietes vor dem Transitverkehr“ während 14 Jahren präsidiert und 2001 die Alpentransitbörse in die politische Diskussion eingebracht. Im Vorstand war er seit 1995 und nahm bereits 1989 an der Gründungsversammlung der Alpen-Initiative teil. Dank seines Einsatzes hat er massgeblich zur Stärke des Vereins beigetragen. In seine Amtszeit fiel beispielsweise die – von uns gewonnene – Abstimmung über den Avanti-Gegenvorschlag 2004, der unter anderem eine zweite Strassenröhre am Gotthard forderte. Anlässlich der Mitglieder-versammlung 2014 wurde Fabio Pedrina zum Ehrenpräsidenten ernannt. Danke Fabio!

Andreas Weissen

Image Andreas Weissen
Zoom
weissen-andreas

Nach elf Jahren als Präsident und neun Jahren als Vizepräsident ist Andreas Weissen 2009 aus Vorstand und Ausschuss der Alpen-Initiative zurückgetreten. Er war einer der Initianten, die 1987 in Brig die ersten Ideen zur Alpen-Initiative ausheckten. Er hat nicht nur den Initiativtext wesentlich mitgestaltet, sondern auch die Unterschriftensammlung organisiert.

Andreas Weissen hat die erfolgreichen Abstimmungskampagnen von 1994 (Alpen-Initiative), 1998 (LSVA und FinöV) und 2004 (Avanti-Nein) wesentlich geprägt.

Danke Andreas!

Alpen-Initiative

Die Alpen-Initiative (rätoromanisch "Iniziativa da las Alps") ist ein Schweizer Verein, der sich für den Schutz des Alpengebietes vor dem Transitverkehr einsetzt. Der Verein lancierte die «Eidgenössische Volksinitiative zum Schutze des Alpengebietes vor dem Transitverkehr» (umgangssprachlich: «Alpen-Initiative»). Sie wurde am 20. Februar 1994 durch Volk und Stände angenommen.

Alpen-Initiative
Hellgasse 23
CH-6460 Altdorf
Tel. +41 41 870 97 81
info@alpeninitiative.ch

PC-Konto: 19-6246-9